25.05.2019 - Tagesfahrt nach Kassel

Am Samstag den 25. Mai machten sich 31 Mitglieder und Freunde des Heimat- und Verkehrsvereins auf den Weg zu einer Tagesfahrt nach Kassel.

Erster Anlaufpunkt war die Grimmwelt.
Von den Brüdern Jacob und Wilhelm Grimm haben sicherlich alle schon einmal gehört. Unsere Kultur wäre um einiges ärmer, hätte es sie nicht gegeben. Ihr umfangreiches Werk, in dessen Mittelpunkt die Geschichte der älteren deutschen Sprache und Literatur steht, vermittelt bis heute die Vielgestaltigkeit und kreative Energie, die unserer Sprache eigen ist. Bei einem Rundgang bekam man Einblicke auf die Arbeits- und Lebensgemeinschaft der berühmten Brüder.

Nach diesem Besuch in der Grimmwelt war ein Mittagessen in einer benachbarten Speisegaststätte willkommen. 

Gestärkt ging es weiter zum Bergpark Wilhelmshöhe.

dscn7404 dscn7388

Der Bergpark Wilhelmshöhe ist weltweit einmalig und eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt. 

Der am Hang des Naturparks Habichtswald gelegene Landschaftsgarten ist einer der größten Bergparks Europas und stellt ein einzigartiges Kulturdenkmal dar.
Hier bot sich die Gelegenheit, die 28,5 m hohe Besucherplattform des Herkules zu besteigen sowie die ca. 1,5 km lange Kaskadenanlage mit einzigartigem Blick auf die gesamte barocke Parkanlage und Stadt Kassel zu genießen.

Das Herkules Terrasse Café lud ein zum Verweilen bei Kaffee und Kuchen, bevor um 17:00 Uhr die Heimfahrt angetreten wurde.

 

gez. Manfred Aurand

Copyright © 2013. All Rights Reserved.