Willi Schmitt weiterhin an der Spitze des Heimat und Verkehrsverein Dietzhölztal

In der gut besuchten Jahreshauptversammlung des Heimat und Verkehrsverein Dietzhölztal, erwähnte Vorsitzender Willi Schmitt in seinem Bericht die gute Auslastung der Vereinshütte am Hammerweiher.Der dringend notwendige Außenanstrich der Hütte sei in Eigenarbeit erfolgt.Durch die Reparaturanfälligkeit des alten Rasenmähers, wurde die Anschaffung eines neuen Mähers unumgänglich.Von den Mitgliedern gut angenommen wurden die verschiedenen Veranstaltungen des Vereins, wie die Ausflugsfahrten, das Grillen usw.Frau Rosemarie Aktories überbrachte in Vertretung von Bürgermeister Thomas,Grußworte der Gemeinde Dietzhölztal und bedankte sich für die gute Arbeit die der Verein für die Bürger leiste.

jhv 2018

Für 50 Jahre Mitgliedschaft ehrte Vorsitzender Willi Schmitt Erich Ortmann und Sybille Dietermann, sowie Marga Thielmann für 40 Jahre und Josef Evers für 25 Jahre Mitgliedschaft.

Den in 2017 verstorbenen Vereinsmitgliedern Erich Reeh,Günter Meister,Sieglinde Kahl,Klaus Schwedes, Annemarie Rubner und Horst Arhelger wurde mit einer Gedenkminute gedacht.
Bei der Neuwahl durch Wahlleiter Falk Claaß wurde wieder auf die bewährte Führung von Willi Schmitt (Ewersbach) gesetzt. Deweiteren wurden gewählt als 2. Vorsitzender Hans Joachim Eckhardt (Steinbrücken) Kassenwart Hartmut Kunz, Schriftführerin Annelie Zohles (beide Ewersbach) Friedhelm Stürtz (Steinbrücken) und neu im Vorstand Margit Elm (Roth) und Manfred Aurand (Ewersbach) als Beisitzer. Nach einem Ausblick auf die Vereinsangebote und anstehende Arbeiten für das Jahr 2018 und der Einladung zu einem Imbiss, schloss Vorsitzender Willi Schmitt die harmonisch verlaufende Versammlung.jhv 2018

Copyright © 2013. All Rights Reserved.